Anforderungen an ein sicheres Backup

1. Es müssen mehrere Sicherungszustände vorhanden sein.

Die Beschädigung oder der Verlust von Daten wird meistens nie sofort bemerkt. Haben Sie nur eine oder zwei Sicherungen, werden Sie den fehlerhaften Zustand auch bereits auf Ihren Sicherungen haben und Ihre Daten sind unwiederbringlich verloren.

Mit CSG Online Backup können Sie beliebig viele Sicherungen verwalten und auch komplexe zeitgesteuerte Sicherunsschemas erstellen. Daduch können Sie Ihre Datensicherheit auf ein Maximum erhöhen.

2. Die Datensicherung muss getrennt von den Originaldaten aufbewahrt werden.

Man spricht in diesem Zusammenhang auch von der Aufbewahrung der Daten in einem anderen Gefahrenbereich. Durch die örtliche getrennte Aufbewahrung von Originaldaten und Datensicherung kann ein einzelnes Ereignis (z. B. Brand, Wasserschaden, Überspannungsschaden, Einbruch/Diebstahl) nie beide Datenbestände gleichzeitig beschädigen oder zerstören.

Beim Einsatz von CSG Online Backup ist diese Anforderung automatisch erfüllt, da Ihre Datensicherung in einm Hochsicherheits-Rechenzentrum in Düsseldorf aufbewahrt wird.

 

3. Die Datensicherung muss automatisiert sein und darf den Betriebsablauf nicht stören

Die Erfahrung zeigt, dass eine manuelle Datensicherung selbst bei besten Vorsätzen schon nach kurzer Zeit nicht mehr regelmäßig und später gar nicht mehr durchgeführt wird. Der Grund dafür ist die absolut falsche Vorstellung, da bisher nichts passiert ist, werde auch in Zukunft nichts passieren. Daher ist es unbedingt erforderlich die Datensicherung zu automatisieren.

CSG Online Backup bietet eine komfortable Zeitsteuerung. Damit ist es möglich die Datensicherung automatisch in wiederkehrenden Zeitintervallen oder auf Basis komplexer Sicherungsschemas zu erstellen.

4. Die Datensicherung muss kontrolliert werden werden.

Nichts ist schlimmer als der Glaube an eine funktionierende Datensicherung, welche im Bedarfsfall auf einmal doch nicht vorhanden ist.

Bei CSG Online Backup kann Ihnen das nicht passieren. Sie erhalten nach jeder Datensicherung einen Statusbericht per E-Mail. Sie erhalten die Information, ob Ihre Datensicherung fehlerfrei gelaufen ist also quasi zwangsläufig beim checken Ihrer Mails und können bei aufgetretenen Störungen sofort tätig werden.

5. Geringer Speicherbedarf und kurze Sicherungszeiten

Speicherbedarf kostet Geld und das Sichern großer Datenmengen kostet Zeit.

CSG Online Backup nutzt zur Erfüllung dieser Anforderung zwei Technologien: Inkrementelle Sicherung und Datenkomprimierung.
Inkrementelle Sicherung ist ein Sicherungsverfahren bei welchem nur bei der ersten Sicherung ein vollständiges Backup erstellt wird. Bei allen folgenden Sicherungen werden nur die seit der letzten Sicherung geänderten Daten gesichert. Und diese Daten werden vor der Übertragung noch automatisch komprimiert, so dass die zu sichernde Datenmenge sehr klein wird und auch bei langsamer Internetverbindung in kurzer Zeit übertragen werden kann.